Erleben Sie unsere Beleuchtung live am Objekt auf der Wire Tube 2018!

 

LICHT – KOMPOSITION – KREATIVITÄT – KÖNNEN – KONZEPTE – KONSTRUKTION

Udo Sander ist mit seiner diesjährigen Ausstellung auf der Wire 2018 der ehrenvollen Einladung der Messe Düsseldorf gefolgt und stellt mit Betonung der gemeinsamen Historie überwiegend Drahtskulpturen aus.

Die Ausstellung wird unterstützt von der Firma elan Beleuchtungs- und Elektroanlagen GmbH, einem international agierenden Unternehmen, das besonders im Shop- und Retailsegment Beleuchtungsanlagen nach Vorgaben oder auch eigener Lichtkonzeption installiert.
Von exklusiven Ausstattungen über industriellen Schick bis hin zu gewerblichen und/oder öffentlichen Einrichtungen bedienen elans Beleuchtungskonzepte und -installationen ein breites innenarchitektonisches Spektrum.
Gemäß des Concept Store Trends und der Idee durch Licht Erlebniswelten zu schaffen, wagen sich die Firma elan und Udo Sander an die Herausforderung der Beleuchtung respektive Inszenierung von Kunst.
Ein großes Netzwerk aus Architekten, Elektroingenieuren und – meistern sowie CAD-Konstrukteuren, Verwaltungskräften und Monteuren gewährt umfassendes, professionelles Arbeiten im modernen Elektrogewerbe.
Die Marke elan steht für Individualismus, kreative und innovative Ideen, exaktes Arbeiten im Team, Herstellerunabhängigkeit und Licht als Lebenseinstellung.
Sanders Motto ist eine Ode an das Motto der Wire 2018,
„Think global. Act global.“

Unter dem Polysem „Wiring“ nutzt Udo Sander den Werkstoff Draht zur Kennzeichnung der Vernetzung der Welt und erschafft - wie damals schon - Kosmen, die durch aufwendige Beleuchtung dynamisch werden.